Call For Paper

IoT-Kongress 2017 –
Call for Papers-Einreichung bis 31. März

Wollen Sie als Referent beim diesjährigen Internet-of-Things-Kongress in München dabei sein? Dann reichen Sie Ihr Vortragsthema bis zum
31. März 2017
ein!

Am 13. und 14. September findet im NH Hotel in Dornach der vierte IoT-Kongress der ELEKTRONIKPRAXIS statt. Das Themenfeld reicht von der Entwicklung sogenannter Cyber-physikalischer Systeme über neue Geschäftsmodelle bis hin zur vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0). Auch das Thema Sicherheit kommt nicht zu kurz.

Die Konferenz richtet sich an Entwickler und Projektleiter, die Anwendungen und Tools im Umfeld von IoT, Industrie 4.0, Smart Devices und Wearables erstellen. Parallel zum diesjährigen IoT-Kongress findet auch der Smart-Home-Kongress der ELEKTRONIKPRAXIS statt. Wir hoffen, dass sich die beiden Veranstaltungen gegenseitig bereichern werden. Eine Fachausstellung begleitet die beiden Konferenzen.

Referenten aus Industrie und Forschung sind aufgerufen, ihre Vortragsthemen einzureichen. Das Programmkomitee benötigt ein aussagefähiges Abstract von etwa 1.000 Zeichen Länge sowie
eine Kurzvita der Sprecherin oder des Sprechers.  

Hier eine Auswahl möglicher Themenfelder:

  • Cyber-physikalische Systeme
  • Maschine-zu-Maschine-Kommunikation
  • Kommunikationsprotokolle und Bussysteme
  • Drahtgebundene und drahtlose Kommunikation
  • Schnittstellen und Standards
  • Security im IoT: Anforderungen und Lösungen
  • Big Data im IoT-Umfeld: Datensammlung und Datenanalyse
  • Edge Computing
  • Transaktionssicherheit durch Blockchain
  • Industriestandards: OPC-UA, RAMI 4.0, IIRA & Co.
  • Softwarelösungen
  • Anwendungen, Best Practices und Success Stories
  • Neue Geschäftsmodelle

Einreichen können Sie Ihren Vorschlag über das unten stehende Formular oder per E-Mail an franz.graser@vogel.de. Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter +49 (0) 931 418 3096.

Marketingorientierte und oberflächliche Beiträge werden nicht akzeptiert.

 
* Pflichtfelder

Aussteller 2017